+7 (983) 2081097 +38 (096) 2271625 Заказать звонок Вход для клиентов
В корзине пока нет товаров
  • Каталог товаров
  • » » Roter Faden im Buddhismus
    23.04.2015
    811

    Roter Faden im Buddhismus

    Man bemerkt oft, dass der rote Faden heute von jungen Menschen am linken Arm getragen wird. 

    Solch roter Faden ist an sich nicht nur ein Symbol aus der altjüdischer Kabbala, sondern auch des 

    östlichen Buddhismus. Doch worin liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser zwei 

    esoterischen Richtungen im Hinblick der Anwendung des Roten Fadens?

    Obwohl die beiden esoterischen Schulen geografisch recht weit voneinander lagen, hat man mit der 

    Nutzung des Roten Fadens zu etwa gleichen Zeit angefangen. Sowohl im Buddhismus, als auch in 

    der Kabbala war der Rote Faden ein Mittel zum Schutz. In den beiden Lehren ist die linke Hand 

    diejenige, die die Energie aufnimmt; deshalb wurde der linke Arm zum Tragen des Roten Fadens 

    gewählt. Wichtig bei der Auswahl des Roten Fadens ist das Material, aus dem er hergestellt wird. 

    Hierbei sind sich die Kabbala und der Buddhismus einig – beide wählen die Wolle. Noch eine 

    Gemeinsamkeit findet man beim Binden des Roten Fadens. Um das Binden bittet man einen 

    nahestenden Menschen, oder einen Verwandten, der dabei ein spezielles Gebet vorliest (die Texte 

    der Gebete in der Kabbala und im Buddhismus unterscheiden sich). Um die Wirkung des Roten 

    Fadens zu Verstärken werden sehr oft traditionelle Symbole benutzt, die in den Armband 

    eingeflochten werden. Im Judentum sind es die Hamsa, der Davidstern und die Menora, im 

    Buddhism das Symbol der Shamballa. Das waren die Gemeinsamkeiten. Nun wird es Zeit für die 

    Unterschiede. 

    red красный אדום

    Der Hauptunterschied liegt in der Herkunft des Fadens. Der kabbalistische Faden ist ein Relikt, der 

    mittels eines kabbalistischen Rituals am Rachels Grab geweiht wurde, der buddhistische Faden 

    hingegen muss an keinem spezifischen Platz geweiht werden, man kann es im beliebigen 

    buddhistischen Tempel (Dazan) heiligen. Noch ein Unterschied liegt in der Farbe der Fäden. Wie 

    schon vorher angemerkt, kann der kabbalistische Faden nur rot sein, wogegen die buddhistische 

    Fäden außer der roten Farbe auch die Farben grün und blau zulassen. 

    Wie wir sehen, der kabbalistische und der buddhistische Faden haben mehr Gemeinsamkeiten, als 

    Unterschiede. Für viele Menschen sind die Unterschiede jedoch essenziell. Im europäischen Raum 

    ist der kabbalistische Faden populärer, im asiatischen Raum ist es der buddhistische. Für welchen 

    Faden soll man sich entscheiden? Die Antwort auf diese Frage kann die eigene Zugehörigkeit zu 

    der einen oder anderen Lehre verhelfen. Allerdings sollte man darauf verzichten zwei Faden 

    gleichzeitig zu wählen, da ihre Energetik nicht vereinbar ist und eher schaden als nutzen wird.

     

    kaufen Roter Faden

    Задайте свой вопрос

    avatar
    Простой заказ товара Документы на товар Доставка по всему миру! Всегда на связи 24/7

    Контакт центр: +7 (983) 2081097 / +38 (096) 2271625 с 9:00 до 22:00.
    Красная Нить - Талисманы, которые хочется носить всегда © 2010-2016
    Я принимаю Яндекс.Деньги
    Данные вашей оплаты защищены по международному стандарту PCI DSS